Bund deutscher Baumschulen, Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz (Hrsg.)

Zukunftsbäume für die Stadt - Auswahl aus der GALK-Straßenbaumliste

Weniger Mähen, mehr Gleichmäßigkeit des Gräserbestands: Der Bioregulator Regalis Plus verbindet mehrere nützliche Effekte miteinander.Foto: Compo

Wie sehen die Stadtbäume der Zukunft aus? Welche Eigenschaften müssen sie auszeichnen, um erfolgreich dem Klimawandel standzuhalten? Wie können Städte auch in Zukunft von den zahlreichen Vorteilen des Stadtgrüns profitieren und gleichzeitig fit für den Klimawandel werden? Empfehlungen und Antworten auf diese Fragen gibt die neue Broschüre "Zukunftsbäume für die Stadt" mit 65 zukunftsträchtigen Straßenbäumen, herausgegeben vom Bund deutscher Baumschulen und der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz (GALK).

Mit kurzen Beschreibungen und zahlreichen Fotos soll die aktuelle GALK-Straßenbaumliste kommunalen Grünflächenämtern, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und auch interessierten Bürgern als Planungshilfe bei der Auswahl von Stadtbäumen dienen. Auch regionale und Standortbesonderheiten werden berücksichtigt, ebenso wie die notwendige Bodenbeschaffenheit und der zu erwartende Pflegebedarf. Denn nur vitale und gut wachsende Bäume können am besten ihre Aufgaben wie CO2-Bindung, Sauerstoffproduktion, Abkühlung und Schattierung, erfüllen. Des Weiteren beinhaltet die aktuelle Zukunftsbaumbroschüre Angaben zur Bienenfreundlichkeit der einzelnen Baumarten. So kann die Artenvielfalt zusätzlich gefördert werden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de